Hauptseite

 

Klage gegen den Widerspruchsbescheid vom 11.12.2017

    • Fristversäumnisse sind nur da wo ich nicht weiterkomme da Anwaltspflicht.

 

    • Sachlich.

 

    • Rechtsbeugende Richter haben, mit unrichtigen Gesundheitszeugnissen das Sorgerecht entzogen! Damit diese Ausgestellt werden können, wurde eine Freiheitsberaubung begangen und zuvor gemeinschaftlich eine Nachstellung und schwere bzw. gefährliche Körperverletzung begangen (höchste Strafe).

 

    • Das Ziel war mich nicht nur in den Wahnsinn zu treiben, sondern öffentlich als Psychotiker und nicht lebensfähig darzustellen. Dazu sollte es Unmöglich gemacht werden, das ich mich verteidigen kann.

 

    • Hatte, nach erneuter Freiheitsentziehung, ein Video gefunden in dem am Hasenwinkel 20, um den Wohnzimmertisch “runden Tisch” gerotzt wurde(habe es selbst weggemacht). Es wurde gezielt auf meinem passwortgeschützten Computer hinterlegt, so wie im lauf der Zeit sonstige Dateien und Akten verändert waren, Emails an Behörden fehlten,Software wurde unbrauchbar gemacht.

Aktenkundig waren dem Gericht Indizien, dass Beamte,Tatrichter und Volksvertreter, wissentlich mittelbare Falschbeurkundungen im Amt begingen mit dem Ziel, Urkundenfälschungen i.V.m. Rechtsbeugung zu verdecken, zwecks entziehung Minderjähriger, hatte das VGMs bereits 2007 spät. 2008 (z.B. die Akten die Heuser zurückschickte trotz Vereinbarung mit ihm, das bei Gericht die Kostenfrage geklärt wird. Kosten waren bewilligt, §100?Abs.Nr..S2 Halbsatz VwGO.).
Beantragt hatte wurden m.E. auch die Akten des Sozialpsychiatrischen Dienstes, die des Bewährungshelfers, Dezernat 41.1.13.05.01 Dezernat 42.2.13.05.01(2).
Bin von Anwalt zu Anwalt schrieb oder telefoniertet alle weigerten sich selbst Akteneinsicht zu nehmen. 2008 war bereits ersichtlich das die Ordnung des Rechtsstaates beseitigt wurde.
Die Beweise waren (sind) mehr als eindeutig, über die Akten verteilt, Indizien Häufungen mit Urkundenfälschungen, sollten zum Amtshilfeersuchen führen) .
http://www.iww.de/rvgprof/archiv/verwaltungsrecht-die-erstattungsfaehigkeit-von-kosten-und-gebuehren-in-verwaltungsverfahren-und-verwaltungsstreitverfahren-f35929
wenn die fehlende Erheblichkeit bestimmter Seiten für die Rechtsverfolgung offenkundig ist ( vgl. insoweit auch: BFH, Beschluss vom 17. Oktober 2007 – Az.: VI B 138/06 -, zitiert nach juris
http://www.landesrecht.sachsen-anhalt.de/jportal/portal/t/buq/page/bssahprod.psml?doc.hl=1&doc.id=MWRE110000041&showdoccase=1&doc.part=L&paramfromHL=true
nix Verdacht Verleumdung war das einzige was nicht von Amts wegen hätte aufgeklärt werden müssen.
Noch 13 Jahre bis die Verfolgungsverjährung, des sexuellen Missbrauchs an Lia, dem alleinigem Streitgegenstand, vorbei ist. Das Foto wo ich Lia´s Hand genommen habe war nicht ohne Grund in einer MRT Aufnahme eingearbeitet.
Das Sarah und Lia mit 4 Jahren Sperma im Mund hatten musste von meiner Seite geraten werden. Wie die Frau die von mir vergewaltigt wurde, aufgrund ihrer Behinderung ist sie Unglaubwürdig. Geltende Rechtssprechung auch EGM!
Beantrage Anstand des Gesetzgebers,
habe 13 Jahre bis der fMRT den Wahrheitsgehalt von Aussagen beweisen muss und die Beseitigung der Zeugenfehlerquote bzw. Erlebnisse von Staatsbediensteten könnten diese Beweismittelführung innerhalb kurzer Zeit, sehr schnell Gerichtsfest machen. Das der Unsachliche Beitrag.
Begründung.
z.B. 100.000 Selbstmorde ww, zu 100.000 PsychKG´s NRW im Jahr.
Bezeichnungen wie körperlicher Unversehrtheit, Freiheit, Sicherheit, Leben, Besitz, Freizügigkeit, Sitte, besonderen Schutz der Familie (ist ja der besondere Teil) in Relation zur Verhältnißmässigkeit, Rechtsprechung, dem Rechtsschutzbedürfnis, Wohl, schliessen sich aus wenn Bewusst oder Ausversehen die Ermittlungspflicht, Sorgfalltspflicht, nötiges (Pflicht07) Ermessen (trotz) Autonomie egalisiert, da Richter sich zuvor Ehrlos verhielten.

Lia kriegt von mir ein Smartphone mit flat u. Bankkonto. Zu ihrem Wohl gehört mich kennezulernen, wieder Teil meines und ich ihres Lebens werde.

Dazu habe ich alle Mittel ausgeschöpft. Habe das Widerstandsrecht ausgeübt bla b. GG.
Den Ratschlägen zum gewünschten Ablauf beim Bundesverfassungericht, konnte Aufgrund ehrlosen Taktieren von Autonomen, nicht entsprochen werden.
Ich weiß das immer noch so vorgegangen wird. Die zuständige Mitarbeiterin des Jugendamtes, wechselte danach zur Betreuungsbehörde. Die Kindergartenleiterin verstand nur die Andeutung bezügl. der Gutachtenvorbereitung. Hätten länger gebraucht damit sexuelle Erfahrungen beim Gutachten auffallen.
Daher wurden die hektisch. Erstrecht nachdem Bescheinigungen zur geplanten Behandlungs des AD(H)S mit Amphetaminen und Erziehungsfähigkeit bis zum nächsten Termin versprochen wurden…
war mal stolz auf eure (unsere) Rechtssprechung.
MfG

Marc Brauer
Rechtsbelehrung
Gesetze werden beim Namen genannt oder der Tatbestand geschildert.
Der Rechtsnachfolger des dritten Reiches, hat versäumt sich eine gültige Verfassung zu geben, das Grundgesetz ist ein überholtes Wertekonstrukt, welches Aufgrund der Vergangenheit Deutschlands an, falscher Stelle zu grosses Gewicht bekam, somit das Volk wieder subjekt des Staatlichen Handels ist.