Anzeigenbegründung

Hatte als Datum des Tatbeginns ca Ende November 1983 genannt
Das Datum ist kein Zufall da dort eine meiner ersten und bewusst glücklichsten Kindheitserrinerungen produziert wurde mit nem Ziel, (Mein Vater sagte damals beim fahren mit meinem Weihnachtsgeschenk ich würde später sehen als ob die soweit gehen würden mit der Kontrolle wegen dem fernlenken und wegen der Forensik)

 

Meine Mutter sagte damals nicht das du zu spät kommst…. heute wissen weil wegen der Vergewaltigung bei Karstadt von der ich später von Tatjana hörte und an dem abend die Tochter sie schrie… ich wie Heelten: hallo ist da wer, sie brauchen…X2 daraus vermute weil Heike van Dielen??? die die bei dem Gesundheitsamt Akteneinsicht Arbeitsunfähigkeit und als Ilkay Gündogan mir den Zahn absolut gezogen hat brauche keine Angst zu haben, habe nen großen Hund der ist sehr wehrhaft…

Heike kam da mit der Tochter wenn es die Sprecherin bei NTV ist an, als Gegenüberstellung, wie die Frau in Arnsberg Petra das Vergewaltigungsopfer aus dem Vincenz mit Freundin von Kathy Mantz. Das Später in der Forensik dann an mir missbraucht wurde, somit ich auch, wie Sarah Brauer; das mit dem Licht anmachen und in die Augen gucken, daher wirste später sehen, weil das abpritzen bei Sarah war wie in Anzeigen geschildert…..

 

Taktik Erst Opfer anzeigen um euch zu kitzeln ärgern provozieren weil ich bin Polizeistalker vom Beruf.

  1. da die Vergewaltigung da m.E. in Gange war und die das ja wussten das die da gerade ist… Was ist das denn dann? Unterlassene Hilfeleistung hätten die da nicht eingreifen müssen? Der Relativität zum trotz hätte man.. das doch oder?.

 

  1. wenn die Vergewaltigung jetzt war damit der Buß vom JA den verlogenen Schutzantrag billigt oder gar dafür sorgt das selbst Herr Püttmann sich mit seinen Untergeben einig ist (nicht zu widerlegen; Akten und Beweisunterdrückung; Mittelbare Falschbeurkundung im Amt; Täuschung im Rechtsverkehr; Entziehung Minderjähriger; Vorteilsgewährung; Vorteilannahme [Straferlass da Dienstaufsichtsverweigerung des Bürgermeisters, da sonst Strafe für Untergebenen??? Warum hat der Nebello nicht mit mir geredet, weils das Jugendamt nicht machen wird und dann der Kindesetzugsrichter Kuhlmann, wie gesagt die wollen ja nicht ohne Grund Lia Missbraucht haben nach 176a vaginale Verletzung und ob Jenny Achtstein Heike van Dielen ah meinen Vater oder sich? Beim Sperma in den Mund spritzen von Lia sah…

 

  1. Freiheitsberaubung? die denke ich wäre wie die Nachstellung zu verhindern gewesen und m.E. durch Unterlassene Hilfeleistung sind alle hier benannten Personen daran schuldig

 

  1. öffentliches Interesse? sexueller Missbrauch um ein Kind zu entziehen.

 

Übrigens der Richter Kuhlmann war m.E. die sprechende Tür im Gericht “Missbrauch von Lia dann Sperma im Mund könne da ja auch nichts für wäre auch keine Hehlerware {wahrscheinlich die die man gab um mich erpressbar zu machen und ich mich nicht mucke} gewesen.XXX

Die Steckdose das war in Lias Kinderzimmer um sie sexuell auf das Gutachten zur Erziehungsfähigkeit vorzubereiten… VerLütHo wusste von dem Gutachten, ich erst nach dem Gerichtstermin, das es erstellt werden soll, die Vorbereitung also sexuelle Missbrauch 176a war vorher, mein Vater machte bestimmt Tage vorher Urlaub dafür klar und ich erfuhr vom Termin nen Tag vorher oder den Tag Morgens, ich wollte unbedingt beim Gutachten zu Lia dabei sein da wenn die Gutachterin mich mit Lia sieht und dann klar ist das so oder so nur ausversehen die Bescheide zur SPFH Bewilligung Umdatiert waren so das ich von der Angabe Finke Leppings beim HPG wegen der Anzeigeneinstellung wegen der Kinderpornographie sie mir sagte das das nächste so im Sommer wäre Juni August… …. ausschweifend.

XXX Als ich die Unterdrückten beweise des JA dort sichtete, nur hat sich der Heuser geweigert die Kopien anzufertigen und hat auch die Vereinbarung nicht eingehalten und lachte als er das sagte das er die Akten weggeschickt hatte wie Sau die Sau.] In dem benannten Verwaltungsverfahren sind auch von mir Kopien der Urkundenfälschungen wie später beim BGH, die Fristverlängerung zur Beschwerdebegründung, um mich in Sicherheit zu wiegen und ich nicht der Anwältin auf den Geist gehe, da die Akten so getürkt sind und Schreiben verändert so das die Beschwerdebegründung nicht eindeutig gegen Medikamente und Zwangsbehandlung ist, ich hätte gehen können da z.B. chronisch, oder der Beschluss sollte selbst aufgehoben werden… bin ich aber nicht weil Neuroleptiker einen Dopaminrezeptorenvermehrung verursachen und somit eine erhöhte Vulnerabilität für die zu behandelnden Krankheiten Psychosen auslösen welche nach kurzer Zeit eine Behandlungsbedürftigkeit manifestieren.

Da das das einzigste war was noch zu beweisen war da alle anderen Akten verändert wurden Beschlüsse auf andere Richter etc…. war das der Grund zum Parkplatz zu gehen (Gruß an Natalie Glazik (verhönend in Richtung Beamte die sagte doch Nein und ich… egal ermittelt))

Wenn Richter oder Ärzte nicht akzeptieren das es eine bewusste Entscheidung ist, da ich mit Neuroleptiker Lebensunfähig bin und Lia nicht versorgen kann, dazu die Krankheit verschlimmert oder gar beim ADHS kontraindiziert. Weil Neuroleptiker sind ein chemischchirugischer Eingriff ins Gehirn.

 

Seit dem: “mach das mal!” weil ich mich über das Kussgeräsuch und aus dem Kontext reden, aufregte und dann taten die in der Forensik so als sei das nichts. Ging ich dann an Herrn Kriegeskötter vorbei und sagte dann am besten in´en KIR sie zu ihm “mach das mal” zur der Absonderung kam Personal z.B. Öchallan Türsteher der Brainstorm oder dem Erzieher aus Arnsberg bzw. Marl Sinsen oder der Pfleger aus Arnsberg oder der Beamte der mit Kernebeck und Schumacher (Emanuel wirste später sehen Schnucklacke und Schumacher) wegen des Überfalls von Ibrahimi, die Frau von Flöttotto war dann in der Absonderung im Loch, da ich im Hungerstreik war kaufte sie mir 2 Multivitamin tetras eine bekam ich sofort etwas, die andere tage später es wurde ihr wohl gesagt das sie den aufschrauben sollte und ich dazu verleitet eben aus der offenen Klappe zu schauen… Tage später fragte ich ob ich den Deckel sehen könnte…Schimmel …

Schon bei der ersten Absonderung, machte ich das klar das ich das bestätigt bekommen muss weil ich den Missbrauch an Lia aufgedeckt haben wolle die hätten so getan als ob….

Ich bekam Sperma des Personals oder der Patienten z.B. in den Quark… die Patienten schrien über den Flur: “na wie schmeckt mein Sperma!. Das eine war extra aus der Dusche schön flockig.Das Lia Sperma in den Mund gespritzt wurde ist eines das meine Oma sagt das war nichts was anderes das Dieter Brauer das wusste das es aus der Spritze kam ein anderes.

Da ich davon ausgegangen bin das es kein Problem ist das die Familie und meine Kollegen die Wahrheit sagen und die Beweiskette extra so arrangiert wurde das es eindeutig ist. Von Psychologen entwickelt…

aber das dinge waren die ich nicht wusste weil ich es nicht war aber die heftig waren oder dinge waren die so aussehen als ob und ich sie vergesse werde wussten schon 1995 -1996 Elke Giessing Mutter der Kinderschänderin oder Dieter wussten genau das die Erinnerungen blockiert werden z.B. in der Küche nach dem Albtraum von Sarah… Du wirst ja jetzt nicht ohne Grund das drücken im Kopf haben…

 

 

Richter ernst nehmen können die zum BtMG Urteile fällen und oder Menschen Zwangsbehandeln lassen … bin Gnostiker Richter die zum BtMG Urteile fällen sind Mauerschützen gleichzusetzen wie Polizeibeamte die gegen uns ermitteln und uns bestehlen vor allen dingen zur Kriminalität.

Richter des Vormundschaftsgerichts die zwangsbehandeln lassen tun mir Leid (Soweit nicht sowieso die Forschung abgewickelt wird.).

Wir werden rehabilitiert werden müssen, das wird kommen, der Junky mit der Beschaffungskriminalität ebenso wie der Dealer der keine Steuern abführen darf.

 

2010 die Hexenhouse da hätte ich Lia zurückbekommen müssen allein schon weil sie ja Nachts hätte irgendwo bleiben müssen, vorausgesetzt das… dies ein Rechtsstaat ist.

Jemand der sagt er verzichtet auf sein Aussageverweigerungsrecht außer im Bereich BtMG weil er den Missbrauch an seiner Tochter aufgeklärt haben möchte kann man nicht trauen gerade dann wenn er einen fMRT Lügenscan verpflichtend für die beteiligten Behörden will weil er weiß das der Missbrauch an seiner Tochter auch von da aus ging!!!

Kommentar verfassen